Wird geladen

Ramadankalender „Hosgeldin Ramazan“ (Willkommen Ramadan)

Unbekannt2010

Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin

Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin

Nach dem Vorbild der Adventskalender gestaltet, hat der Ramadankalender 30 Türchen – für jeden Tag des islamischen Fastenmonats eines. Die Schokolade dahinter ist halal, d.h. sie wurde gemäß den islamischen Vorschriften der Speisezubereitung produziert. Dargestellt ist Nasreddin Hoca, ein muslimischer Geistlicher (verm. 14. Jh.), der in der Türkei Protagonist zahlreicher humoristischer Anekdoten ist.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Ramadankalender „Hosgeldin Ramazan“ (Willkommen Ramadan)
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datum: 2010
  • Ort: Berlin, Deutschland
  • Abmessungen: w40 x h30 x d3 cm
  • Typ: Objekt
  • Material: Papier, Plastik, Offsetdruck
  • Inv.-Nr.: N (47 B) 389/201
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-018719
  • Externer Link: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Text: © Koehler & Amelang Verlag in der Seemann Henschel GmbH & Co. KG / Museum Euopäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / und die Autoren Photo: © Museum Euopäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Ute Franz-Scarciglia

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil