Loading

Ring Fragment with the Cartouche of King Akhenaton

UnknownAmenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten, 18th dynasty

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Es ist zu vermuten, dass dieser Ring in Amarna hergestellt wurde. Zum einen würden dies vergleichbare Funde von Fingerringen mit der Kartusche des Königs belegen und Bestätigung bekäme diese Annahme zusätzlich, weil in Amarna zwei größere Produktionsstätten für Fayence-Ringe bezeugt sind. Ringplatte und Reif wurden separat mit Modeln hergestellt und vor dem Brennen mit Hilfe von Schlicker miteinander verbunden. Besonders ovale Ringplatten, welche die Form der Königskartusche aufgreifen, erfreuten sich in der Amarnazeit großer Beliebtheit.
(J. Jancziak)

Show lessRead more

Details

  • Title: Ring Fragment with the Cartouche of King Akhenaton
  • Creator: Unknown
  • Date Created: Amenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten, 18th dynasty
  • Type: Finger ring
  • Medium: Faience
  • Inv. no.: ÄM 14529
  • ISIL no.: DE-MUS-015418
  • Finding Place: Provenance unknown (Egypt)
  • External Link: Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Date created: Amenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten
  • Copyright: Photo © Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Sandra Steiß
  • Collection: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile