Wird geladen

Telefon (Geber und Empfänger), Philipp Reis

Philipp Reis, Friedrichsdorf1863

Deutsches Museum

Deutsches Museum

Reis gelang es erstmals mit einem Telefon, einzelne Töne wiederzugeben.
Sprache war nur undeutlich zu verstehen.
Für die Konstruktion des Gebers orientierte sich Reis am menschlichen Ohr. Über den Trichter erreichen die Töne eine Membran und versetzen sie in Schwingungen. Dadurch wird ein Stromkreis geschlossen oder geöffnet. Im Empfänger bringen die ankommenden Signale die Stricknadel zum Schwingen. Der Holzkasten dient als Resonator.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Telefon (Geber und Empfänger), Philipp Reis
  • Ersteller: Philipp Reis, Friedrichsdorf
  • Datum: 1863
Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil