Wird geladen

Terrakotte einer Musikantengruppe mit Becken, Flöten und Klappern

Unbekannt1.- 2. Jahrhundert

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Der Hauptakteur dieser Musikantengruppe ist ein grotesk wirkender Mann mit Kappe und schlecht sitzendem Gewand. Sein separat gearbeiteter übergroßer Phallus fehlt heute. Ungewöhnlich ist das Instrument, eine Kombination aus Sackpfeife und Panflöte. Eine kleine Person schlägt zwei Becken und bläst gleichzeitig durch ein Rohr die Luft in den Sack, der vermutlich mit der Panflöte verbunden ist. Es sind zwar weitere Beispiele dieser Art bekannt, die exakte Spielweise bleibt aber unklar.
(O. Zorn)

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Terrakotte einer Musikantengruppe mit Becken, Flöten und Klappern
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 1.- 2. Jahrhundert, 1.- 2. Jahrhundert
  • Typ: Terrakotte
  • Material: Ton, gebrannt
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv. Nr.: ÄM 8798
  • ISIL Nr.: DE-MUS-015418
  • Fundort: Provenienz unbekannt (Ägypten)
  • Externer Link: Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyright: Foto © Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Sandra Steiß

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil