Wird geladen

Titi Livii Romanæ Historiæ Principis, Libri Omnes, Qvotqvot Ad Nostram Ætatem Pervenervnt. Vna Cvm Doctissimorvm Virorvm In Eos Lvcvbrationibvs, Post Omnes Aliorum editiones, summa fide ac diligentia, & veterum & recentiorum exemplarium collatione recogniti ...

Titus Livius1568/1568

Österreichische Nationalbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek

Der römische Historiker Titus Livius (um 60 v. Chr. - um 17 n. Chr.) schrieb eine umfassende Geschichte Roms von den legendären Anfängen bis zum Jahre 9 v. Chr.
Diese reich illustrierte Ausgabe der Schriften Livius‘ von annähernd 1.000 Seiten aus dem Jahre 1568 umfasst zunächst die 45 überlieferten Bücher des Werkes Ab urbe condita – Von der Gründung der Stadt (Rom) an – mit einem Anhang der einen Überblick über die zum Teil verlorenen 142 Bücher dieses Werkes gibt. Auf weiteren rund 400 Seiten folgen Chronologien, Kommentare, Erklärungen und Zitate zu Livius Werk.
Das Prachtexemplar der Österreichischen Nationalbibliothek ist durchgehend koloriert, wobei der Kommentarteil zwar keine Bilder, jedoch zahlreiche individuell kolorierte Initialen und Vignetten enthält. Die kolorierten Holzschnitte im Hauptteil veranschaulichen höchstes künstlerisches Handwerk der Renaissance.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Details

  • Titel: Titi Livii Romanæ Historiæ Principis, Libri Omnes, Qvotqvot Ad Nostram Ætatem Pervenervnt. Vna Cvm Doctissimorvm Virorvm In Eos Lvcvbrationibvs, Post Omnes Aliorum editiones, summa fide ac diligentia, & veterum & recentiorum exemplarium collatione recogniti ...
  • Ersteller: Titus Livius
  • Datierung: 1568/1568
  • Ort: Frankfurt a. M.
  • Typ: Buch
  • Herausgeber: Raab, Georg : Feyerabend, Sigmund Han, Weigand (Erben)
  • Originalquelle: http://digital.onb.ac.at/OnbViewer/viewer.faces?doc=ABO_%2BZ16538110X
  • Rechte: Österreichische Nationalbibliothek

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil