Wird geladen

Fast vollständiger Topf mit Ritzdekor und grüner Glasur nur auf der Außenseite. Die Schulter ist mit vertikalen Streifen verziert, die abwechselnd schraffiert und mit Zickzackmuster versehen sind. Auf der Schulter sitzen zwei kleine Doppelhenkel. In die Außenseite des Halses sind zwei parallele Wellenlinien eingeschnitten.
Das Gefäß stammt aus Ausgrabungen am Tacht-e Soleiman und wurde nach der Fundteilung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.

Details

  • Titel: Topf
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 12./13. Jahrhundert
  • Ort: Iran
  • Material: Irdenware, weißer Anguss, geritzt, reliefiert, transparente grüne Glasur
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: I. 3/67.3
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814517
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Nico Becker

App herunterladen

Entdecken Sie Museen und experimentieren Sie mit Art Transfer, Pocket Gallery, Art Selfie und vielen weiteren Funktionen

Empfohlen

Google-Apps