Wird geladen

Untergewand

Unbekannt18. Jahrhundert

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Langes, vorn offenes und seitlich geschlitztes Untergewand für Frauen, mit langen, engen, am Ende geschlitzten Ärmeln. An den Kanten ist ein einfaches Kordelband angenäht. Kleine, innen angenähte Stoffknöpfchen und –schlaufen schließen im Taillenbereich das Gewand. Innen ist es bis zur Taille mit gazeartigem, einfachem Stoff abgefüttert.
Teil des Ensembles I. 7448 a-c.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Untergewand
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: 18. Jahrhundert
  • Ort: Türkei
  • Material: Seide, Leinwandbindung; angenähte Borte aus Seide; Futter: Baumwolle (Gaze)
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: I. 7448 b
  • ISIL Nr.: DE-MUS-814517
  • Externer Link: Pergamonmuseum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Foto © Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christian Krug

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil