Wird geladen

Weibliche Figur

UnbekanntEnde 2. Jh.v.Chr.

Altes Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Altes Museum, Staatliche Museen zu Berlin
Berlin, Deutschland

Die Figur ist aus zwei unterhalb der Hüfte gebrochenen Stücken zusammengesetzt; neben kleineren Gewandpartien fehlen der Kopf und das Mittelstück des rechten Armes. Mit gekreuzten Beinen, das linke über das rechte gelegt, steht die Frau und ist links sehr hoch aufgelehnt. Das kleine Bildwerk wiederholt wie einige andere weit unterlebensgroße Beispiele aus Pergamon die »großen Gewandstatuen im kleinen und gibt die für den größeren Maßstab ausgebildeten Motive nicht vereinfacht oder gekürzt, sondern ins Feinere und Zartere umgebildet« (so sehr treffend Winter 1908, 198).


Katalog zur Ausstellung "Pergamon - Panorama der antiken Metropole" 30.09.2011 - 30.09. 2012 (A. Scholl: Kat. Nr. 5.26).

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Weibliche Figur
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datierung: Ende 2. Jh.v.Chr.
  • Ort: Pergamon (Türkei)
  • Typ: Statue, bekleidet, stehend
  • Material: Marmor
  • Sammlung: Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Inv.-Nr.: AvP VII 209
  • ISIL-Nr.: DE-MUS-814319
  • Externer Link: Altes Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Copyrights: Photo: © Antikensammlung, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Johannes Laurentius

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil