Wird geladen

Zuckerdose

Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Die hier abgebildete Zuckerdose stammt aus der Zeit zwischen 1840 und 1870. Der Herstellungsort ist nicht ganz geklärt, am wahrscheinlichsten ist Frankfurt am Main. Entstanden ist sie zur Zeit des Zweiten Rokoko und zeigt auch die Formensprache und den typischen Dekor dieser Zeit. Kennzeichnend für die Erzeugnisse dieser Periode ist, dass technische und industrielle Fortschritte es ermöglichten, durch ökonomische Herstellungsverfahren solche Objekte nun auch für die bürgerliche Mittelschicht erschwinglich zu machen.

Die Dose aus zwölflötigem Silber wurde nicht in Handarbeit hergestellt, sondern gedrückt und in Ätzmanier gepresst. Diese Zuckerdose greift mit der Verschließbarkeit eine zu jener Zeit nicht mehr unbedingt notwendige Funktion auf: Der Zuckerpreis war durch die Einführung und Produktion von Rübenzucker deutlich gefallen. Zucker war nicht mehr länger Luxusgut.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Zuckerdose
  • Typ: Lebensmitteltechnik
  • Material: Silber

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil