Wird geladen

Zweifarbige Damenstiefel

Unbekanntum 1900

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Halbhoher Schnürstiefel mit prononcierter Spitze, engem Schaft und geschwungenem Absatz. Die Schnürung erfolgt über 17 Metallösen mit unterlegter Zunge. Der Fersenbereich und die spitz zulaufende Schuhkappe sind kontrastierend in schwarzem Lackleder abgesetzt, die geschwungene Kante zeigt einen dekorativ gelochten Rand. Der obere Rand ist ebenfalls mit einer Lochkante verziert.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Zweifarbige Damenstiefel
  • Ersteller: Unbekannt
  • Datum: um 1900
  • Rechte: Foto © bpk - Bildagentur / Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Stephan Klonk │ Text © Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Christine Waidenschlager
  • Provenienz: 2003 aus der Sammlung Kamer/Ruf; 1996 Doyle’s, New York
  • ISIL Nr.: DE-MUS-018417
  • Entstehungsort stilistisch: USA/Europa
  • Abmessungen: h24 x d25 cm
  • Herkunft: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Typ: Schuhe
  • Externer Link: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kunstgewerbemuseum/home.html
  • Material: Leder, hellbraun, Lackleder, schwarz, Metallösen; Futter: Baumwolle, weiß, Leder hellbraun; Laufsohle: Leder, braun; Schnürband aus Baumwolle, schwarz

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil