1981 - 2016

35 Jahre im Rückblick

Museum of Horsepower, Basel Historical Museum

Ausgewählte Fotos und Dokumente dokumentieren die Geschichte des Museums von seinen Anfängen bis heute.

Ab 1981 stellte die Christoph Merian Stiftung dem Historischen Museum Basel das Ausstellungsgebäude in Vorder Brüglingen für die Präsentation der Kutschen- und Schlittensammlung unentgeltlich zur Verfügung. Das Museum zeigte dort seither eine repräsentative Auswahl an Luxuskutschen verschiedenster Typen, Schlitten, Postwagen, Geschäftsfuhrwerken sowie zahlreiche weitere Objekte aus der Kutschen- und Pferdezeit.

Medienberichte 1981
Schweizweit berichteten Zeitungen über die Eröffnung der neuen Ausstellung.

Vor 35 Jahren bezog das Historische Museum Basel die Räumlichkeiten, um seine Sammlung zeitweise der Öffentlichkeit zu zeigen.

Das auf dem Gebiet der Gemeinde Münchenstein liegende Museum für Pferdestärken entwickelte sich zu einem weiteren Anziehungspunkt der gut besuchten Merian Gärten.

Einblick in die alten Berufe
Zahlreiche Handwerker – Wagner, Kutschenbauer, Wagenschmiede, Kutschensattler, Geschirrsattler, Hufschmiede u.a. – fanden früher rund um Ross und Wagen ihr Auskommen. Viele dieser Berufe sind heute verschwunden oder werden nur noch von ganz wenigen Spezialisten ausgeübt. Das Historische Museum Basel ermöglichte ab 2002 Einblicke in die alten Berufe rund um den Kutschenbau.

Ein Sattlermeister rekonstruierte die Polsterung eines alten Pferdeschlittens, beantwortete Fragen zu seiner Arbeit, seinen Materialien und Werkzeugen.

Hufschmiede zeigten wie die Hufe der Pferde gepflegt und mit Hufeisen beschlagen werden – dies allerdings ein Handwerk, das momentan noch gefragt ist.

Es flogen die Späne, als der Wagner seine fahrbare Werkstatt vor dem Museum aufstellte.

25 Jahre Kutschenmuseum
Am 22. Mai 2006 wurde das Kutschenmuseum 25 Jahre alt. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, lud das HMB am Sonntag, den 10. September, rund zwanzig Pferdegespanne zu einer Präsentation und Fahrt durch die Stadt ein.
Letzter Tag im Museum
An einem wunderbaren Spätsommertag nutzten zahlreiche Personen die Gelegenheit, die Ausstellung ein letztes Mal zu besuchen. Seit dem 25. September 2016 ist das Museum für Pferdestärken für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. 
Historisches Museum Basel
Credits: Story

Historisches Museum Basel

Credits: All media
The story featured may in some cases have been created by an independent third party and may not always represent the views of the institutions, listed below, who have supplied the content.
Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile