Preußisches Berggesetz 1911

State Chancellery Saarland

Teil der Ausstellung "Das Erbe"

Preußisches Berggesetz 1911
Das Allgemeine Berggesetz für die Preußischen Staaten von 1911 regelte den Aufbau der Bergbehörden und deren Kompetenzen sowie die Berechtigung zum Bergbau und die Aufsicht über die Sicherheit in den und um die Bergwerke. Es diente darüber hinaus zur Umformierung des feudalen Bergwesens in eine funktionale Bergverwaltung.
Staatskanzlei des Saarlandes, Öffentlichkeitsarbeit
Credits: All media
The story featured may in some cases have been created by an independent third party and may not always represent the views of the institutions, listed below, who have supplied the content.
Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile