Einblick in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte

State Chancellery Saarland

Die Völklinger Hütte wurde 1873 erbaut und ist das größte erhaltene Eisenwerk aus der Zeit der Industrialisierung. Entdecke das UNSECO Weltkulturerbe und lerne die Maschinen und Funktionsweisen dieses historischen Ortes kennen. 

Einführung
Die Völklinger Hütte
Die Gebläsehalle
Gebläsemaschinen und Windzylinder
Der Motor
Das Schwungrad
Die Sinteranlage
Die Diesellok
Die Windleitungen
Rundblick vom Kohlegleis und Hochofengruppe
Der Wasserhochbehälter
Die Handwerkergasse
Die Möllerhalle
Hochöfen und Hochofenbüro
Gasometer und Kühlturm
Das Maschinenhaus
Antriebsmaschinen und Laufkatze
Die Werkzeuge
Die Gichtbühne
Der Erzschrägaufzug
Hängebahnsystem und Hängebahnwagen
Hochofen 5: Der Arbeitsplatz des Begichters
Begichtung und Einfülltrichter
Trockengasreinigung
Der Abstich
Windleitungen und Blasformen
Die Bohrmaschine
Credits: Story

Staatskanzlei des Saarlandes in Kooperation mit dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Credits: All media
The story featured may in some cases have been created by an independent third party and may not always represent the views of the institutions, listed below, who have supplied the content.
Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile