Loading

Amphora

UnknownAmenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten, 18th dynasty

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
Berlin, Germany

Die zweihenklige Amphore mit spitzem Boden und abgesetztem Hals stellt die am häufigsten belegte Form einer Amphore aus Amarna dar. Weil sie ohnehin schon dicht waren und zudem noch luftdicht verschlossen werden konnten, nutzte man sie für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, wie z. B. Wein.
(J. Jancziak)

Show lessRead more
  • Title: Amphora
  • Creator: Unknown
  • Date Created: Amenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten, 18th dynasty
  • Provenance: Donation, James Simon, 1920
  • Type: Vessel
  • Medium: Marl clay
  • Inv. no.: ÄM 22282
  • ISIL no.: DE-MUS-015418
  • Finding Place: N 50.27 (small house group) (Egypt / Middle Egypt / Amarna)
  • External Link: Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin
  • Date created: Amenophis (Amenhotep) IV. / Akhenaten
  • Copyright: Photo © Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz / Sandra Steiß
  • Collection: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Neues Museum, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile