Loading

Das Andachtsbuch wurde in Tirol oder Bayern (Tegernsee?) von einem Wanderkünstler ausgestattet, der auch die Münchner Gutenbergbibel ausgemalt hat. Acht ganzseitige Miniaturen sind einzeln eingehängt und stammen von einem anderen, vielleicht Münchener, Buchmaler.

Bl. 137v: Kreuztragung Christi von einem Münchener Maler (?) mit einem seltenen ikonographischen Detail: An den Fesseln sind Jesus Holzklötze gebunden, ein Vorgehen, das im Spätmittelalter beim Vieh üblich war.

Details

  • Title: Andachtsbuch
  • Date Created: 1450/1470
  • Location: Tirol oder Bayern
  • Publisher: Bavarian State Library
  • External Link: Online im Buch blättern
  • Medium: Pergament
  • Signatur: Cgm 110
  • Ausstellung: Ausstellung Bilderwelten - Ewiges und Irdisches

Get the app

Explore museums and play with Art Transfer, Pocket Galleries, Art Selfie, and more

Recommended

Google apps