Loading

Bildnis Martin Luthers / Bildnis Katharina Luthers

Lucas Cranach the Elder1526/1526

Conference of National Cultural Institutions

Conference of National Cultural Institutions

Von dem Porträtpaar, den sog. Hochzeitsbildern Martin Luthers und Katharinas von Bora existieren mehr als zwölf ähnliche Exemplare, wobei die in der Wartburgsammlung befindlichen das kleinste bekannte Format besitzen. Luthers Porträt ist mit der Schlange und der Jahreszahl 1526 bezeichnet. Die Häufigkeit weist auf eine mit technischer Perfektion betriebene Serienfertigung in der Cranach-Werkstatt hin. Obwohl ein Bildnispaar, sind die Bildausschnitte nicht völlig aufeinander bezogen. Das könnte bedeuten, dass Luthers Porträt schon früher entstand. Katharinas Oberkörper wirkt gestaucht; offenbar wurde darauf Wert gelegt, ihre Hand mit dem Ehering zu zeigen. Die Nachfrage nach Bildnissen Luthers und seiner Frau dürfte groß gewesen sein, galten sie doch als Idealbild der Ehegemeinschaft. Seine Heiratsabsichten ließ Luther am 13. Juni, einem Dienstag des Jahres 1525, überraschend schnell wahr werden. Nach der Verlobung, bei der Justus Jonas, der Jurist Johann Apel, das Ehepaar Cranach und Johannes Bugenhagen zugegen waren, vollzog letzterer, entgegen der herrschenden Sitte, sofort die Trauung. Danach wurde das Brautpaar in die Schlafkammer geführt, wo es sich vor Zeugen auf das Ehebett legte. Die üblichen Zeremonien des öffentlichen Kirchganges im Hochzeitszug, die Einsegnung und das Hochzeitsessen mit Gästen verschob Luther auf den 27. Juni. Als Geschenk der Stadt erhielten die Neuvermählten 20 Gulden und ein Fass Einbeckisches Bier (Bockbier). Der neue Kurfürst Johann ließ 100 Gulden überreichen. Selbst Kardinal Albrecht von Brandenburg – einer der schärfsten Widersacher Luthers – schickte 20 Gulden.

Show lessRead more

Details

  • Title: Bildnis Martin Luthers / Bildnis Katharina Luthers
  • Creator: Lucas Cranach d. Ä.
  • Date: 1526/1526
  • Physical Dimensions: w15.8 x h22.6 cm
  • Hinweis: Beide Portraits sind Einzelwerke und wurden für diese Präsentation zu einer Ansicht verbunden - Bildnis Martin Luthers, Schlangensignet mit aufrechten Flügeln nach rechts und Jahreszahl 1526 / Bildnis Katharina Luthers, 1526, unsigniert
  • Datierungshinweise: Bildnis Martin Luthers, Schlangensignet mit aufrechten Flügeln nach rechts und Jahreszahl 1526 / Bildnis Katharina Luthers, 1526, unsigniert
  • Datierungshinweis: Bildnis Katharina Luthers, 1526, unsigniert
  • Provenance: Wartburg-Stiftung Eisenach
  • Type: Gemälde
  • Medium: Öl auf Holz

Recommended

Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile