Loading

Documents from Gilberto Gil's Private Archive

Instituto Gilberto Gil

Instituto Gilberto Gil
Brazil

Details

  • Title: Documents from Gilberto Gil's Private Archive
  • Transcript:
    Untitled Document Kalenderwoche 22/2006 Hochkarätiges Festivalprogramm mit Auszügen aus „Copa la Cultura“ Königstein (el) - In vielen Fenstern und Türen der Kurstadt hangen in trauter Zweisamkeit die brasilianische und die deutsche Fahne. Diese Verständigung zwischen den Kulturen wollen auch die Veranstalter des deutsch-brasilianischen Festivals, die Stadt und die Event- Agentur Ruschke in Zusammenarbeit mit vielen Partnern, auf dem Parkplatz Stadtmitte vom 5. bis 16. Juni heraufbeschwören. „Fußball ist Teil unserer Kultur und das wollten wir den Deutschen jenseits von jeglichen Klischees zeigen", erläuterte Erion Paschoal, Leiter des Projekts .Copa da Cultura - Brasil + Deutschland 2006" den Ansatz, den auch der ehemalige deutsche Außenminister unterstützt habe und der jetzt auch in Königstein zum Tragen komme. Ohne Unterstützung aus Brasilien wäre ein Veranstaltungsprogramm wie dieses nicht durchführbar gewesen", wie Agenturchef Stefan Ruschke betonte, der sich umso mehr darüber freut, dass man nicht nur Auszüge aus dem groß angelegten.Copa da Cultura in das Königsteiner Festivalprogramm habe integrieren können, sondern auch dank weiterer Ebenfalls als Sponsoren mit an Bord: der Brasilianische Kulturverband Frankfurt (CCBF), der außerdem auch mit einem Infostand vertreten sein wird, AHK Mercosur, Frankfurt (Allianz der deutschen Kammern im Mercosur) sowie die Banco do Brasil, die Firma Wein Brasilien und der Caterer. Requinte. Wir sind gerne Gastgeber, das ist eine Auszeichnung für unsere Stadt“, kündigte Erster Stadtrat Walter Krimmel an, der fröhlichen Gesellschaft in Weggis den Rang ablaufen zu wollen. Bei Freunden sollen sie sein in Königstein", so Krimmel. „Wir sind eine kleine Stadt und wir stemmen das, obwohl wir erst spät in die Planungen einsteigen konnten", stimmte auch Karl-Gustav Schramm als Leiter der Arbeitsgruppe „Fußballweltmeister Brasilien in Königstein auf die kommenden zwei Wochen im Ausna ein. Einen wesentlichen Teil zur Feierlaune werden die direkt vom Projekt .Copa la Cultura" importierten vier Gruppen beitragen. Sie werden Zeugnis über das breite Spektrum der brasilianischen Musik ablegen und aufzeigen, dass dieses Land viel mehr zu bieten hat, als Samba. Eines der Zugpferde des Programms ist die Formation.Manimal", die am Donnerstag, 8. Juni, 20 Uhr, auf der Bühne stehen wird und mit dem .Rockcongo" ihren eigenen Stil geschaffen hat, indem Elemente brasilianischer Folklore mit Popmusik vermischt wurden. Ein Stimmungsgarant auf klassisch-hochwertigem Niveau ist auch die temperamentvolle brasilianische Sängerin Celi Marron, die gleich am ersten Tag des Festivals, am 5. Juni, 20.30 Uhr, auf der Bühne stehen wird. Zemaria (Samstag, 10. Juni, 22 Uhr) stehen dagegen für Electro, Bossa Nova und Funk. Am selben Tag, 18.30 Uhr, erwartet die Besucher eine atemberaubende Mega-Show mit.Tangará Brasil". Von afro- brasilianischem Tanz über Reggae bis hin zu landestypischen Tänzen ist hier alles vertreten - der akrobatische Kampftanz" Capoeira ebenso wie Samba. Aufschluss über die Verbindung zwischen Fußball und Kultur gibt die Lesung Anpfiff aus Brasilien: Elf auf dem Platz - hier werden Geschichten rund um den Fußball erzählt - von vergessenen Fußballstars und abergläubischen Trainern. Das Buch hierzu erscheint im Rahmen des Projekts .Copa la Cultura'. Auch die deutsche Kultur reiht sich in das Programm ein. Den Kontakt zur Frankfurter Rock 'n' Roll Formation.Night Train", die am Dienstag, 6. Juni, 20 Uhr, aufreten wird, hatte die Agentur Ruschke über einen Lehrer am Taunusgymnasium in Königstein hergestellt. Die Live-Übertragungen der Spiele sind indes auf die Gastro-Meile in der Limburger Straße verlegt worden. Hierauf wird ebenso im Programm verwiesen wie auf das Joga Bonito- Turnier von Nike auf der Königsteiner Burg am 5. Juni. Sind die Gewinner erst mal ermittelt, dürfen sich auch die Besucher aus aller Welt auf dem von Nike am Parkplatz eingerichteten Court im.Futsal" (brasilianischen Hallenfußball), allerdings unter freiem Himmel, versuchen. Und das an jedem Festiva-Tag ab 11 Uhr. Sonntag, 11. Juni, ist als „Tag der Königsteiner Vereine" ausgerufen. Hierfür war ursprünglich das mittlerweile abgesagte Königsteiner Volksfest terminiert (siehe Bericht hierzu). An diesem Tag wird der Narrenclub Königstein (Die Plaschis) die vom Vereinsring Falkenstein betreute.Biergondel in der Konrad-Adenauer-Anlage übernehmen. Für denselben Abend ist ab 21 Uhr ein Überraschungsgast angekündigt. Parallel zum Veranstaltungsprogramm hat man jetzt auch das Parkplatzkonzept der Stadt unter Dach und Fach gebracht und zwölf Parkflächen vor den Toren der Stadt für die Besucher ausgewiesen, die dann entweder zu Fuß oder mit dem Shuttle-Bus in die Innenstadt gelangen. Jetzt liege es an den Königsteinern, die Stadt während dieser zwei Wochen nicht mit ihren Autos zu verstopfen und soweit möglich Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen, appellierte Schramm an die Königsteiner Bürger, kein Verkehrschaos in der Stadt zu bedingen. Alle Einzelheiten zum Programm des deutsch-brasilianischen Kulturfestivals können auf der Homepage der Stadt unter www.koenigstein.de eingesehen oder aber der Beilage dieser Ausgabe der Königsteiner Woche entnommen werden. zurück Seite 1 von 1
    Hide TranscriptShow Transcript

Get the app

Explore museums and play with Art Transfer, Pocket Galleries, Art Selfie, and more

Flash this QR Code to get the app
Google apps