Loading

Gleichdruck-Dampfturbine, "Bauart Zoelly"

Escher Wyss & Co1903

Deutsches Museum

Deutsches Museum

Diese Turbine, die erste von Heinrich Zoelly, war direkt mit einer Dynamomaschine gekuppelt. In der benachbarten einstufigen Laval-Turbine wird die gesamte Druckenergie des Dampfes in einem Düsensatz in Bewegungsenergie umgewandelt und auf ein Laufrad übertragen. Sehr hohe Drehzahlen waren die Folge. In der Zoelly-Turbine wird die Druckenergie des Dampfes in mehreren Düsensätzen nacheinander in Bewegungsenergie umgewandelt und auf mehrere Laufräder übertragen. Der Druck fällt im ersten Düsensatz nur so weit ab, dass beim dazugehörenden Laufrad die gewünschte Drehzahl erzielt wird. In den nachfolgenden Kombinationen Düsensatz/Laufrad wiederholt sich der Vorgang, bis der Druck vollständig abgebaut ist. Die Größe des Hoch- und des Niederdruckteiles ist dem jeweiligen Dampfvolumen angepasst.
Original
Dampfeintrittsdruck: 11 bar
Dampfeintrittstemperatur: 185 °C
Drehzahl: 3000 min-1
Leistung: 365 kW (500 PS)

Show lessRead more

Details

  • Title: Gleichdruck-Dampfturbine, "Bauart Zoelly"
  • Creator: Escher Wyss & Co
  • Date: 1903
  • Location: Zürich, Schweiz
Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile