Loading

Mitglieder des Exilparteivorstands in Prag

1933

Friedrich-Ebert-Stiftung

Friedrich-Ebert-Stiftung

Nach der Machtübertragung an die Nationalsozialisten entscheiden sich viele für den Rückzug ins Private. Aus der SPD-Führung flüchten einige ins Ausland und bauen dort die SOPADE auf. Das Ziel der Exil-SPD ist es, die Welt über den verbrecherischen Nationalsozialismus aufzuklären und den Widerstand in Deutschland zu unterstützen.

Show lessRead more

Details

  • Title: Mitglieder des Exilparteivorstands in Prag
  • Date Created: 1933
  • Provenance: AdsD, FA008123
  • Rights: AdsD

Recommended

Home
Explore
Nearby
Profile