Wird geladen

Theaterkostümensemble

Schleppe: um 1831, Kleid: 1991

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Das hier vorgestellte Kostümensemble stammt aus dem Oldenburger Staatstheater und besteht aus einer originalen, sog. Courschleppe der Großherzogin Caecilie von Oldenburg (1807–1844), einem anlässlich einer Operettenaufführung im Jahr 1991/92 angefertigten Seidenkleid sowie einem separat an die Schleppe angenähten Miederteil. Die Schleppe gelangte in den 1950er Jahren in den Kostümfundus des Oldenburger Staatstheaters. Sie gehörte ursprünglich der Schauspielerin Annemaria Korf, die sie von einem Mitglied der herzoglichen Familie erhalten haben soll. Die Schauspielerin und Sängerin Elisabeth-Maria Wachutka trug die Schleppe in ihrer Rolle als Anna Elisa in der Operette „Paganini“ nach der Musik von Franz Lehar, welche in der Spielzeit 1991/92 im Staatstheater aufgeführt wurde. Zu diesem Anlass wurde auch das Seidenkleid sowie das an die Schleppe genähte Mieder (jeweils ausgestattet mit älterem Bestand) angefertigt.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
  • Titel: Theaterkostümensemble
  • Datierung: Schleppe: um 1831, Kleid: 1991
  • Entstehungsort: Schleppe: Deutschland Kleid: Schneider der Oldenburger Theaterwerkstatt
  • Typ: Kleid
  • Originalquelle: http://www.landesmuseum-ol.de/
  • Rechte: Staatstheater Oldenburg, Niedersächsisches Landesmuseum Oldenburg
  • Material: Schleppe: cremefarbener Seidenatlas mit floraler Silberstickerei, z.T. reliefiert, Silberlahn und Kantillen; Kleid: der Schleppe farblich angepasster Seidenstoff, schwarze und silberne Perlen, Silberbesatz

Empfohlen

Startseite
Erkunden
In der Nähe
Profil