Loading

Uveasittich (Eunymphicus uveaensis)

2008

Staatliches Naturhistorisches Museum, 3Landesmuseen Braunschweig

Staatliches Naturhistorisches Museum, 3Landesmuseen Braunschweig

Der Ouveasittich besiedelt Wälder und bewaldete Flächen. Er meidet Küstennähe und Kokusnuss-Plantagen.
Diese endemisch auf der kleinen Insel Ouvea (Neukaledonien) vorkommende Unterart ist stark bedroht. Es gab einen gescheiterten Versuch, diese Vögel auf anderen Inseln einzuführen.
Der Ouveasittich ernährt sich von Blüten und Früchten.
Die Brutzeit ist von September bis März, in Baumhöhlen werden dann 2–4 Eier gelegt.
Die Tiere sind stark ortsgebunden.

Show lessRead more

Details

  • Title: Uveasittich (Eunymphicus uveaensis)
  • Date Created: 2008
  • Location: Braunschweig, Deutschland
  • Location Created: Insel Ouvea (Neukaledonien)
  • Original Language: Deutsch
  • Type: Papageien (Psittaciformes)

Recommended

Translate with Google
Home
Explore
Nearby
Profile