Franklin Pierce

Nov 23, 1804 - Oct 8, 1869

Franklin Pierce war ein US-amerikanischer Politiker und von 1853 bis 1857 der 14. Präsident der Vereinigten Staaten.
Pierce, der aus einer gutbürgerlichen Familie stammte, ging direkt nach seiner juristischen Ausbildung in die Politik. Er gehörte als Mitglied der Demokratischen Partei sowohl dem Abgeordnetenhaus von New Hampshire als auch dem US-Repräsentantenhaus sowie dem US-Senat an. Danach diente er bei den Streitkräften, wo er am Mexikanisch-Amerikanischen Krieg beteiligt war. Im Jahr 1852 nominierte ihn seine Partei als Kompromisskandidaten für die anstehende Präsidentschaftswahl, die er dann gegen den Whig-Bewerber Winfield Scott klar gewann. Pierces Amtszeit, die im März 1853 begann, war von starken innenpolitischen Konflikten zwischen den Landesteilen um die Sklaverei geprägt, die sich immer weiter zuspitzten. Mitverantwortlich für diese Zuspitzung war auch die Haltung des Präsidenten selbst. Der von Pierce unterzeichnete Kansas-Nebraska Act löste in den die Sklaverei ablehnenden Nordstaaten einen Sturm der Entrüstung aus. Da es ihm nicht gelang, die zunehmenden politischen Verwerfungen zu überwinden, kehrte Pierces eigene Partei dem Präsidenten den Rücken.
Show lessRead more
Wikipedia

Discover this historical figure

21 items

Google apps