Museum Folkwang

Museum Folkwang
Essen, Deutschland

Das Museum Folkwang wurde 1902 von Karl Ernst Osthaus (1874–1921) in Hagen gegründet.
Es erwarb und zeigte als eine der ersten öffentlichen Sammlungen in Deutschland Werke von Paul Cézanne, Paul Gauguin, Vincent van Gogh und Henri Matisse. Nach Osthaus‘ Tod wurde seine Sammlung für Essen erworben und 1922 mit dem seit 1906 bestehenden Städtischen Kunstmuseum zum neuen Museum Folkwang vereinigt. Anfang 2010 ist der von David Chipperfield Architects (London/ Berlin) entworfene Neubau eröffnet worden.
Das Museum Folkwang ist eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen mit einer hervorragenden Sammlung der Malerei und Skulptur des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne und der Kunst nach 1945 sowie der Fotografie. Der Bestand zählt ca. 900 Gemälde und 320 Plastiken, 12.000 Zeichnungen und Grafiken sowie ca. 60.000 Fotografien. Eine Besonderheit ist die Sammlung Archäologie, Weltkunst, Kunstgewerbe mit ca. 1.800 Objekten. Seit 2008 gehört das Deutsche Plakat Museum mit 350.000 Plakaten – eine der größten europäischen Sammlungen zur Plakatkunst – als eigene Abteilung zum Museum.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

2 Geschichten

In dieser Sammlung

Alle ansehen

405 Objekte

Museum FolkwangMuseumsplatz 1
45128 Essen
Deutschland
Zur Website von Museum Folkwang
Öffnungszeiten
MontagGeschlossen
Dienstag10:00–18:00 Uhr
Mittwoch10:00–18:00 Uhr
Donnerstag10:00–20:00 Uhr
Freitag10:00–20:00 Uhr
Samstag10:00–18:00 Uhr
Sonntag10:00–18:00 Uhr
Google-Apps