Vor 175 Jahren errichtet - vor 75 Jahren zerstört

Das Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek

By Bavarian State Library

Außenansicht der Hof- und StaatsbibliothekBavarian State Library

Vor 175 Jahren errichtet – vor 75 Jahren zerstört - Das Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek

König Ludwig I. beauftragte 1827 den Architekten Friedrich von Gärtner mit der Errichtung eines eigenständigen Bibliotheks- und Archivgebäudes. Die Hofbibliothek war zuletzt im ehemaligen Jesuitenkolleg in der Neuhauserstraße untergebracht. Dort herrschten katastrophale Verhältnisse und eklatanter Platzmangel aufgrund der Zuwächse im Zuge der Säkularisation. Als Standort wurde schließlich eine Lücke zwischen Kriegsministerium und der Ludwigskirche festgelegt. Der Bau wurde in mehreren Etappen von 1832 bis 1843 errichtet. Das Betreten des repräsentativen Treppenhauses war bis 1849 lediglich dem König vorbehalten. Bis 1944 war im Erdgeschoß das Allgemeine Reichsarchiv (heute: Bayerisches Hauptstaatsarchiv) untergebracht. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude durch Luftangriffe zu 85% zerstört. Besonders hart traf die Bibliothek der Abwurf einer Phosphorbombe am 9./10.  März 1943, da der Wind die verursachten Feuer weitertrug und rund ein Viertel des Bestandes (500.000 Bände) zerstörte. Der Großteil der Bestände wurde während des Krieges in insgesamt 28 Bergungsorten ausgelagert, darunter alle Handschriften und Inkunabeln. Der Wiederaufbau des Gebäudes erfolgte in sechs Abschnitten. 1966 wurde neben dem Ostflügel der Erweiterungsbau im Süden eingeweiht, 1970 endete diese Phase mit der Einweihung des Südflügels.

Ansicht von der Ludwigstraße mit ehemaligem Kriegsministerium im Süden und Wohnhaus Friedrich von Gärtners im NordenBavarian State Library

Bau 1834-1843

Der langgestreckte Bau ist mit 152 Metern Länge, 78 Metern Tiefe und 24 Metern Höhe der größte Blankziegelbau Deutschlands. Er galt bei seiner Errichtung unter fachlichen Aspekten als bester deutscher Bibliotheksbau.

Stadtplan von München mit dem neu errichteten Bibliotheks- und Archivgebäude in der Ludwigstraße, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Stadtplan von München mit dem neu errichteten Bibliotheks- und Archivgebäude in der Ludwigstraße

Stahlstich, 1844

Mapp. XI,451 oi

port-000228

Außenansicht der Hof- und Staatsbibliothek, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Außenansicht der Hof- und Staatsbibliothek

Kolorierte Lithographie von Gustav Kraus, um 1844/48

BA 4 81.10462 / 9

port-011680

König Ludwig I. beauftragte Friedrich von Gärtner mit der Errichtung eines eigenständigen Bibliotheks- und Archivgebäudes., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

König Ludwig I. beauftragte Friedrich von Gärtner mit der Errichtung eines eigenständigen Bibliotheks- und Archivgebäudes.



König Ludwig I. von Bayern (1786-1868)
Kupferstich, um 1830

Bavar. 1276 m-1830

port-001586

Der Architekt Friedrich von Gärtner errichtete das Gebäude in mehreren Etappen von 1834 bis 1843., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Der Architekt Friedrich von Gärtner errichtete das Gebäude in mehreren Etappen von 1834 bis 1843.



Friedrich von Gärtner (1789-1869)
Reproduktionsdruck nach einem Gemälde von Clemens Zimmermann, 1909

Res/2 Bavar. 812 s-2

port-028636

König Ludwig I. betraute 1826 Philipp von Lichtenthaler mit der Leitung der Hof- und Staatsbibliothek. Er war zuvor der Erzieher der Kinder des Kronprinzen. Beide verband eine lebenslange Freundschaft., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

König Ludwig I. betraute 1826 Philipp von Lichtenthaler mit der Leitung der Hof- und Staatsbibliothek. Er war zuvor der Erzieher der Kinder des Kronprinzen. Beide verband eine lebenslange Freundschaft.



Philipp von Lichtenthaler (1778-1855)
Fotografie nach einem Gemälde von Joseph Karl Stieler

Portr.A. Lichtenthaler, Philipp von (2)

port-008804

Die Bibliothek umfasste insgesamt 77 Räume, davon 61 Büchersäle, in denen ca. 500.000 Bände aufgestellt waren., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Bibliothek umfasste insgesamt 77 Räume, davon 61 Büchersäle, in denen ca. 500.000 Bände aufgestellt waren.



Grundriss des ersten und zweiten Stockwerks
Gärtner, Friedrich von / Bürklein, Friedrich: Bayerische Staatsbibliothek, Ludwigstraße
München 1828-1838


Cod.icon. 210(1, Bl. 47

Ansicht von der Ludwigstraße mit ehemaligem Kriegsministerium im Süden und Wohnhaus Friedrich von Gärtners im Norden, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ansicht von der Ludwigstraße mit ehemaligem Kriegsministerium im Süden und Wohnhaus Friedrich von Gärtners im Norden

Gärtner, Friedrich von / Bürklein, Friedrich: Bayerische Staatsbibliothek, Ludwigstraße
München 1828-1838


Cod.icon. 210(1, Bl. 48

Die Benutzung der Haupttreppe blieb allein König Ludwig I. vorbehalten., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Benutzung der Haupttreppe blieb allein König Ludwig I. vorbehalten.

Perspektivische Ansicht der Haupttreppe im Mittelbau

Reproduktion einer Lithographie nach dem Entwurf von Friedrich von Gärtner und einer Zeichnung von Peter Herwegen, 1844

Dok.I.A.
Innenansichten/
Treppenhaus

port-008431

Das Gewölbe des Treppenhauses war reich verziert., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Das Gewölbe des Treppenhauses war reich verziert.



Reidelbach, Hans: König Ludwig I. von Bayern und seine Kunstschöpfungen. Zu allerhöchstdessen hundertjähriger Geburtstagsfeier München 1888

Lichtdruck nach einer Fotografie, 1888

BA/4 Bavar. 3308 s

port-006595

Der Bibliothekar Max Müller hielt den Hausbuchbinder und Offizianten Mackl im Bild fest.Bavarian State Library

Umzug und Aufstellung

„Der Umzug, auf wenigstens 4 Monate berechnet, hat nicht länger als 62 Arbeitstage gedauert. Ungeachtet der schrecklichen Witterung und der dadurch bey dem Arbeitspersonal entstandenen Krankheiten ist an den Bibliothekswerken nichts verdorben, nichts verloren worden. Es war, aber ein schweres, mühevolles Geschäft! Die Bücher, im alten Gebäude aus 5 Stockwerken, darunter 3 übereinander hinlaufende, finstere, kalte, zügige Speicher, zusammen getragen, mußten sorgfältig gereinigt, nach fortlaufenden Nummern gepackt, transportiert, im neuen Gebäude durch Pferde aufgezogen, geordnet, aufgestellt und revidiert werden.“ (Philipp von Lichtenthaler an König Ludwig I., 26. Juli 1843. -  GHA, Nachlass König Ludwig I., 46-5-11g.)

Die Organisation des Umzugs vom Alten Akademiegebäude in der Neuhauserstraße in die Ludwigstraße oblag dem Oberhofbibliothekar Heinrich Konrad Föringer. Er erfolgte innerhalb weniger Wochen und gilt als „bibliothekarische Meisterleistung“., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Organisation des Umzugs vom Alten Akademiegebäude in der Neuhauserstraße in die Ludwigstraße oblag dem Oberhofbibliothekar Heinrich Konrad Föringer. Er erfolgte innerhalb weniger Wochen und gilt als „bibliothekarische Meisterleistung“.



Heinrich Konrad Föringer (1802-1880)
Lichtdruck nach einer Fotografie

Portr.A. Föringer, Heinrich Konrad (1)

port-005727

Die Bücher waren nach Fächern getrennt in den verschiedenen Büchersälen aufgestellt. Insgesamt gab es 180 Fächer., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Bücher waren nach Fächern getrennt in den verschiedenen Büchersälen aufgestellt. Insgesamt gab es 180 Fächer.

Plan, nach 1844

Dok.I.B.266a

port-031217

Ab 1829 war Johann Andreas Schmeller für die Inventarisierung der Handschriften zuständig. Sie wurden nach Sprachen aufgestellt., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ab 1829 war Johann Andreas Schmeller für die Inventarisierung der Handschriften zuständig. Sie wurden nach Sprachen aufgestellt.

Johann Andreas Schmeller (1785-1852)
Gemälde von Joseph Bernhardt, 1849

port-001686

Die Aufstellung der gedruckten Bücher nach Fächern geht auf Martin Schrettinger zurück. Der ehemalige Mönch war seit 1802 in der Hofbibliothek tätig und ab 1806 als Kustos angestellt., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Aufstellung der gedruckten Bücher nach Fächern geht auf Martin Schrettinger zurück. Der ehemalige Mönch war seit 1802 in der Hofbibliothek tätig und ab 1806 als Kustos angestellt.



Martin Willibald Schrettinger (1772-1851)
Gemälde, 1. Hälfte 19. Jh.

port-029826

Innenansicht des Katalogsaals, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Innenansicht des Katalogsaals

Fotografie, um 1900

Dok.I.A.
Innenansichten/
Katalogsaal

port-020752

Innenansicht des Lesesaals, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Innenansicht des Lesesaals

Fotografie, um 1901/02

Dok.I.A. Innenansichten/Allgemeiner Lesesaal

port-020275

Der Bibliothekar Max Müller hielt den Hausbuchbinder und Offizianten Mackl im Bild fest., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Der Bibliothekar Max Müller hielt den Hausbuchbinder und Offizianten Mackl im Bild fest.

Fotografie, 1907

Dok.I.A. Innenansichten/Büchersäle und Magazin/Allgemein

port-020474

Bibliothekspersonal in einem der Büchersäle, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Bibliothekspersonal in einem der Büchersäle

Fotografie (Postkarte), um 1918

Dok.I.A. Innenansichten/Büchersäle und Magazin/Allgemein

port-020475

Innenansicht des Treppenhauses, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Innenansicht des Treppenhauses

Fotografie, um 1900

Dok.I.A. Innenansichten/
Treppenhaus

port-021003

Raumverteilung im 2. Stock mit alphabetischem Verzeichnis der Signaturen, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Raumverteilung im 1. Stock

Plan, um 1917

Dok.I.B.1

port-024945

Blick in die Büchersäle, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Blick in die Büchersäle

Fotografie, vor 1943

Dok.I.A. Innenansichten/Büchersäle und Magazin/Allgemein

port-020442

Nutzer im Allgemeinen Lesesaal, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Nutzer im Allgemeinen Lesesaal

Fotografie, Juli 1932

Dok.I.A. Innenansichten/Allgemeiner Lesesaal

port-020137

Lesesaal der Handschriftenabteilung, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Lesesaal der Handschriftenabteilung

Fotografie, 1920

Dok.I.A. Innenansichten/Handschriftenabteilung

port-020652

Das gesamte Personal der Bibliothek im Treppenhaus vor dem Eingang zum Lesesaal, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Das gesamte Personal der Bibliothek im Treppenhaus vor dem Eingang zum Lesesaal

Fotografie, 1918

Dok.I.A.
Innenansichten/
Treppenhaus

port-020994

Haupteingang mit den Steinfiguren - Thukydides, Homer, Aristoteles und Hippokrates, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Haupteingang mit den Steinfiguren - Thukydides, Homer, Aristoteles und Hippokrates

Fotografie (Postkarte), um 1930

Dok.I.A. Außenansichten/
Gesamtansicht vor 1945

port-021349

Einbau moderner Stahlregale in die Magazine des NordflügelsBavarian State Library

Vor dem 2. Weltkrieg

Raumnot und mangelnder
Brandschutz kennzeichneten die Situation der Bibliothek vor dem Zweiten
Weltkrieg.

Einbau moderner Stahlregale in die Magazine des Nordflügels

Fotografie, Juni 1934

Dok.I.A. Innenansichten/Büchersäle und Magazin/Nordflügel/
Allgemein

port-020489

Georg Reismüller veranlasste den Einbau selbsttragender Stahlregale im Nordmagazin, um den akuten Platzmangel zu beheben. Dieses Magazin überstand als Einziges den Krieg unbeschädigt., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Georg Reismüller veranlasste den Einbau selbsttragender Stahlregale im Nordmagazin, um den akuten Platzmangel zu beheben. Dieses Magazin überstand als Einziges den Krieg unbeschädigt.



Georg Reismüller (1882-1936) im Gespräch mit dem
Intendanten des Bayerischen Rundfunks Rudolf von Scholtz

Fotografie, 1931

Dok.I.A. Innenansichten/
Treppenhaus

port-006801

Der Bibliothekar und Musikwissenschaftler Hans Halm war für den Luftschutz zuständig. 1949 beschrieb und analysierte er Die Schicksale der Bayerischen Staatsbibliothek während des zweiten Weltkrieges., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Der Bibliothekar und Musikwissenschaftler Hans Halm war für den Luftschutz zuständig. 1949 beschrieb und analysierte er "Die Schicksale der Bayerischen Staatsbibliothek während des zweiten Weltkrieges".



Hans Halm (1898-1965)
Fotografie

Portr.B. Halm, Hans (1)

port-017711

Rudolf Buttmann war von 1935 bis 1945 Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek. Er war als Nr. 4 seit 1925 Mitglied der NSDAP., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Rudolf Buttmann war von 1935 bis 1945 Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek. Er war als Nr. 4 seit 1925 Mitglied der NSDAP.



Rudolf Buttmann (1885-1947)
Fotografie (Postkarte), 1936

hoff-670

Die brennende Bayerische Staatsbibliothek nach einem LuftangriffBavarian State Library

Zerstörung 1943-1945

„Jedem geistigen Menschen krampft sich das Herz zusammen bei dem Gedanken, daß Kulturschätze von so unersetzlichem Wert die Beute eines nächtlichen Fliegerangriffes werden mußten, daß die Werke der friedlichen Geisteswissenschaft unter britischen Bomben ihre Vernichtung erleben müssen.“ (Münchner Neueste Nachrichten vom 11. März 1943.)

Löschfahrzeuge in der Ludwigstraße während des Luftkriegs, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Löschfahrzeuge in der Ludwigstraße während des Luftkriegs

Fotografie, 1943

Dok.I.A. Außenansichten/ Gesamtansicht vor 1945

port-021345

Die brennende Bayerische Staatsbibliothek nach einem Luftangriff, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die brennende Bayerische Staatsbibliothek nach einem Luftangriff

Fotografie, 1943

Dok.I.A.
Außenansichten/
Nordwestflügel

port-021740

Die Lösch- und Bergungsarbeiten gestalteten sich trotz zahlreicher Helfer äußerst schwierig. Die Brandschutz- maßnahmen im Vorfeld waren völlig unzureichend., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Lösch- und Bergungsarbeiten gestalteten sich trotz zahlreicher Helfer äußerst schwierig. Die Brandschutz- maßnahmen im Vorfeld waren völlig unzureichend.



Der brennende Nordwestflügel

Fotografie, 1943

Dok.I.A.
Außenansichten/
Nordwestflügel

port-021746

Der zerstörte Treppenaufgang, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Der zerstörte Treppenaufgang

Fotografie, 1943

Dok.I.A.
Außenansichten/
Haupteingang

port-006393

Zerstörter Haupteingang, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Zerstörter Haupteingang

Fotografie, um 1943

Dok.I.A. Außenansichten/
Haupteingang

port-007284

Die Durchfahrt im Südbau nach dem Luftangriff vom 10. März 1943, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Die Durchfahrt im Südbau nach dem Luftangriff vom 10. März 1943

Fotografie, 1943

Dok.I.A. Innenansichten/Südbau

port-020977

In der Nacht vom 2./3. Oktober 1943 wurde der Südflügel zerstört. Zu diesem Zeitpunkt waren noch 800.000 Bände in der Bibliothek, die gleiche Anzahl war ausgelagert, darunter die Handschriften und Inkunabeln., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

In der Nacht vom 2./3. Oktober 1943 wurde der Südflügel zerstört. Zu diesem Zeitpunkt waren noch 800.000 Bände in der Bibliothek, die gleiche Anzahl war ausgelagert, darunter die Handschriften und Inkunabeln.



Zerstörter Südflügel

Fotografie, 1943

Dok.I.A. Außenansichten/Südflügel

port-022024

Der dritte Luftangriff vom 25. April 1944 zerstörte das Gebäude fast völlig., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Der dritte Luftangriff vom 25. April 1944 zerstörte das Gebäude fast völlig.



Südlicher Innenhof mit den Steinfiguren des Haupteingangs

Fotografie, 1945

Dok.I.A. Außenansichten/Innenhöfe

port-021977

Zerstörtes Dienstzimmer der Musikabteilung, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Zerstörtes Dienstzimmer der Musikabteilung

Fotografie, 1945

Dok.I.A.
Innenansichten/
Musiksammlung

port-020867

Evacuated books of the Bayerische Staatsbibliothek in the castle chapel of Haimhausen, Upper BavariaBavarian State Library

Ausweichquartiere

„Es bedeutete für die Angestellten keine Kleinigkeit, diese in der Hauptsache körperliche Arbeit, deren sie doch meist ungewohnt waren, durchzuführen, die Bücher in Ketten von Hand zu Hand durch mehrere Geschosse des Hauses zu reichen, auf Wagen zu verladen und sie dann draußen auf dem Land in Kirchen, Schlössern, Pfarrhäusern zu stapeln.“ (Halm, Hans: Die Schicksale der Bayerischen Staatsbibliothek während des Zweiten Weltkrieges. München 1949, S. 6.)

Während des Krieges wurden die Bestände nach und nach in insgesamt 28 Ausweichquartiere in Bayern verbracht. Darunter befand sich auch Schloss Haimhausen bei Dachau., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Während des Krieges wurden die Bestände nach und nach in insgesamt 28 Ausweichquartiere in Bayern verbracht. Darunter befand sich auch Schloss Haimhausen bei Dachau.



Ausweichquartier Schloss Haimhausen

Fotografie, 1949

Dok.I.A.
Außenansichten/
Ausweichquartiere/
Haimhausen

port-021182

Personal vor dem Ausweichquartier Schloss Haimhausen, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Personal vor dem Ausweichquartier Schloss Haimhausen

Fotografie, 1949

Dok.I.A.
Außenansichten/
Ausweichquartiere/
Haimhausen

port-007286

Evacuated books of the Bayerische Staatsbibliothek in the castle chapel of Haimhausen, Upper Bavaria, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ausgelagerte Bücher in der Schlosskapelle Haimhausen

Fotografie, um 1945

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Haimhausen

port-020411

Ausgelagerte Bücher in der Schlosskapelle Haimhausen, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ausgelagerte Bücher in der Schlosskapelle Haimhausen

Fotografie, 1949

Dok.I.A. Innenansichten/Ausweichquartiere/Haimhausen

port-006415

Personal der Ausweichstelle Weidach/ Piusheim, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Personal der Ausweichstelle Weidach/ Piusheim

Fotografie, 1949

Dok.I.D.1 a / 14

port-023038

Auch die Erziehungsanstalt Piusheim bei Glonn (Obb.) diente als Ausweichstelle., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Auch die Erziehungsanstalt Piusheim bei Glonn (Obb.) diente als Ausweichstelle.



Ausweichstelle Weidach/ Piusheim

Fotografie

Dok.I.D.1 a / 12

port-023041

Hier hatte die Wiederinstandsetzungsstelle, in der beschädigte Bücher repariert wurden, ihren provisorischen Platz gefunden., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Hier hatte die Wiederinstandsetzungsstelle, in der beschädigte Bücher repariert wurden, ihren provisorischen Platz gefunden.



Arbeitssaal in Weidach/ Piusheim

Fotografie

Dok.I.D.1 a / 5

port-023048

Innenansicht des Ausweichquartiers Planegg, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Innenansicht des Ausweichquartiers Planegg

Fotografie, 1949

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Planegg

port-020430

In den ehemaligen Parteigebäuden in der Arcisstraße erhielt die Bibliothek ab 1947 Ausweichräume., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

In den ehemaligen Parteigebäuden in der Arcisstraße erhielt die Bibliothek ab 1947 Ausweichräume.



Ausweichquartier Arcisstraße mit Dienstwagen „Adler“ im Vordergrund

Fotografie, 1947

Dok.I.A.
Außenansichten/
Ausweichquartiere/
Meiserstraße

port-016753

Lesesäle im Ausweichquartier Arcisstraße, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Lesesäle im Ausweichquartier Arcisstraße

Fotografie, 1948

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020415

Lesesäle im Ausweichquartier Arcisstraße, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Lesesäle im Ausweichquartier Arcisstraße

Fotografie, 1948

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020427

Lesesaal der Handschriftenabteilung, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Lesesaal der Handschriftenabteilung

Fotografie, 1970

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Meiserstraße

port-016776

Arbeitsräume, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeitsräume

Fotografie, 1971

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Meiserstraße

port-016771

Arbeitsräume, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeitsräume

Fotografie, 1970

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Meiserstraße

port-016775

Ab 1952 konnte mit der Rückführung der ausgelagerten Bestände in die Ludwigstraße begonnen werden, jedoch mussten auch in den Folgejahren Benutzer und Mitarbeiter mit baulichen Provisorien leben., From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ab 1952 konnte mit der Rückführung der ausgelagerten Bestände in die Ludwigstraße begonnen werden, jedoch mussten auch in den Folgejahren Benutzer und Mitarbeiter mit baulichen Provisorien leben.



Personal im Treppenhaus in der Arcisstraße während des Umzugs

Fotografie, 1952

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020424

Temporary accommodation of the Bayerische Staatsbibliothek, Arcisstrasse 12, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Umzug des Quartkatalogs

Fotografie, 1954

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020413

Umzug des Quartkatalogs, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Umzug des Quartkatalogs

Fotografie, 1952

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020423

Umzug des Quartkatalogs, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Umzug des Quartkatalogs

Fotografie, 1953

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Arcisstraße

port-020425

Besprechungsecke im Büro des Generaldirektors, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Besprechungsecke im Büro des Generaldirektors

Fotografie, nach 1947

Dok.I.A.
Innenansichten/
Ausweichquartiere/
Meiserstraße

port-016760

Blick auf den Südflügel und auf den ErweiterungsbauBavarian State Library

Wiederaufbau

Mit dem Wiederaufbau der Außenmauern und des Treppenhauses wurde die Architektur Friedrich von Gärtners wieder hergestellt. Die Raumaufteilung im Innern erfolgt nach den Erfordernissen einer modernen Gebrauchs- und Forschungsbibliothek.

Wiederaufbau des Ostflügels, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Wiederaufbau des Ostflügels



1945/46 wurde mit dem Wiederaufbau der Bibliothek begonnen, was sich in sechs Bauabschnitten unterteilt auf rund 25 Jahre hinzog.

Fotografie, um 1953

Dok.I.A. Innenansichten/ Ostflügel

port-020928

Arbeiter auf dem Dach des Ostflügels, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter auf dem Dach des Ostflügels

Fotografie, um 1953

Dok.I.A. Außenansichten/Ostflügel

port-021772

Maurer bei der Arbeit am Ostflügel, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Maurer bei der Arbeit am Ostflügel

Fotografie, um 1953

Dok.I.A. Außenansichten/Ostflügel

port-021799

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955

Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020790

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955



Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020794

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955



Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020815

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955



Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020845

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955



Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020846

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955

Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020848

Arbeiter im Mittelbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Arbeiter im Mittelbau

Fotografie, um 1955



Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020849

Tonnengewölbe des Mittelbaus, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Tonnengewölbe des Mittelbaus

Fotografie, um 1955

Dok.I.A. Innenansichten/Mittelbau

port-020799

Provisorischer Wiederaufbau des Treppenhauses, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Provisorischer Wiederaufbau des Treppenhauses

Fotografie, um 1946

Dok.I.A.
Innenansichten/
Treppenhaus

port-020998

Richtfest zum Wiederaufbau des Mittelbaus, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Richtfest zum Wiederaufbau des Mittelbaus

Fotografie, um 1952

Dok.I.A. Außenansichten/Mittelbau

port-007290

Blick auf den Südflügel und auf den Erweiterungsbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Blick auf den Südflügel

Fotografie, um 1964

Dok.I.A. Außenansichten/
Erweiterungsbau

port-021233

Ausgelagerte Steinfiguren vom Haupteingang der Staatsbibliothek vor dem Schulhaus in Bernau am Chiemsee, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Ausgelagerte Steinfiguren vom Haupteingang der Staatsbibliothek vor dem Schulhaus in Bernau am Chiemsee

Fotografie (Farbe), 1964

Dok.I.E.318

port-012820

Restaurierung der Haupttreppe, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Restaurierung der Haupttreppe

Fotografie, 1965

Dok.I.A.
Innenansichten/
Treppenhaus

port-021127

Wiederaufbau des Südflügels, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Wiederaufbau des Südflügels und Erweiterungsbau

Fotografie, um 1964

port-021233

Südflügel im Wiederaufbau und Erweiterungsbau, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Südflügel im Wiederaufbau und Erweiterungsbau

Fotografie, um 1966

port-021251

Erweiterungsbau von Südosten, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Erweiterungsbau von Südosten

Fotografie, um 1968

Dok.I.A.
Außenansichten/
Erweiterungsbau

port-008419

Luftaufnahme der Staatsbibliothek, From the collection of: Bavarian State Library
Show lessRead more

Luftaufnahme der Staatsbibliothek

Fotografie von Werner O. Hausmann, 1998

Dok.I.A.
Außenansichten/
Gesamtansicht/
Luftaufnahme

port-008588

Credits: Story

Vor 175 Jahren errichtet – vor 75 Jahren zerstört
Das Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek

Kabinettpräsentation des Bildarchivs
1. Oktober bis 16. November 2018

Kuratorin: Dr. Cornelia Jahn
Mitarbeit: Florian Tüchert

Bayerische Staatsbibliothek
Ludwigstraße 16
80539 München

Credits: All media
The story featured may in some cases have been created by an independent third party and may not always represent the views of the institutions, listed below, who have supplied the content.
Explore more
Related theme
From Bach to Bauhaus
Art, sights and history brought to you by over 150 institutions in Germany
View theme
Google apps